09.07.2019
Projekt gegen Lebensmittelverschwendung! Andere reden, wir handeln: FREIE WÄHLER eröffnen erste "Ess-Bar" in Bayern

"Die Tomaten haben Flecken, weg damit!" Wir können solche Sätze nicht mehr hören. Viel zu oft wird gutes Essen weggeschmissen. Die FREIEN WÄHLER in Bayern packen an, um das einzudämmen. In der Oberpfalz gibt es jetzt die sogenannte "Ess-Bar". Über den kostenlosen Service und wozu dieser aufruft!

München/Zeitlarn. Na klar! Die FREIEN WÄHLER reden nicht lange, sie packen einfach an. Im Ortsteil Laub der Gemeinde Zeitlarn in der Oberpfalz gibt es jetzt die „Ess-Bar“. Damit wollen die FREIEN WÄHLER vor Ort ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen. 

In Zeitlarn (Laub) werden ab sofort aussortierte Lebensmittel gesammelt und an die Öffentlichkeit übergeben. Ziel ist es, Lebensmittel die im Einzelhandel aussortiert werden, vor der Tonne zu retten. Die Initiatorinnen Catrin Nießen und Andrea Dobsch (1. und 2. Vorsitzende FREIE WÄHLER Zeitlarn Regendorf Laub) haben in wochenlanger Vorbereitung die Einzelhändler im nördlichen Landkreis Regensburg besucht und angefragt, wer aussortierte Ware noch nicht an gemeinnützige oder soziale Einrichtungen übergibt. 

FREIE WÄHLER: Es ist ein Aufruf für nachhaltigeren Umgang mit Lebensmitteln!

"Es war gut zu hören, dass die meisten Einrichtungen ohnehin direkt an die Tafel oder andere etablierte Verteiler spenden. Die Waren, die noch nicht in einem solchen Kreislauf verwertet werden, holen wir jetzt ab und bieten diese der Öffentlichkeit an", sagt Andrea Dobsch und freut sich über die vielen Besucher am Obststand bei der Einweihungsfeier. Zu Gast waren auch die Regensburger Landrätin Tanja Schweiger und der Landtagsabgeordnete Tobias Gotthardt. Das meiste Obst und Gemüse hat nur kleine Schönheitsfehler, es ist viel zu gut für die Tonne. Das sehen auch die Bürger so und freuen sich über den kostenlosen Service, der auch gut für die Umwelt ist und zu einem nachhaltigeren Umgang mit Lebensmitteln aufruft.

Neben der "Ess-Bar" eröffnen die FREIEN WÄHLER auch die „Les-Bar“

Gleichzeitig eröffnet das engagierte Team im Herzen Zeitlarns die „Les-Bar“, ein öffentlicher Bücherschrank der ebenfalls zum Austausch unter den Bürgern anregen soll. "Ganz besonders freuen wir uns, dass auch die örtliche Bücherei dieses Vorhaben unterstützt und sich beteiligt", sagt Catrin Nießen.

Lust mitzumachen? Gerne: Hier geht es zu den FREIE WÄHLER Zeitlarn Regendorf Laub bei Facebook

Bild: Andrea Dobsch (2. Vorsitzende) - Bürgermeisterkandidatin der FREIEN WÄHLER Zeitlarn und Reinhard Ühlin (rechts). 


Pressekontakt:
Christoph Hollender, Leiter Presse und Kommunikation
Freie Wähler Bayern, Landespressestelle
Giesinger Bahnhofplatz, 81539 München
Mail: presse@fw-bayern.de